Das Peruanische Segelschulschiff

LOGBLOG: Peruanisches Segelschulschiff „Unión“ besucht Hamburg

Hamburg - 53° 32' 62″N, 9° 54' 77″E

Vier stattliche Masten eines Segelschiffs ragen an der Hamburger Überseebrücke empor. Am Heck flattert eine übergroße Flagge im Wind. Die Galionsfigur in Form eines Inka deutet auf eine ferne Heimat hin. Aber was ist das für ein Großsegler, der da am Mittwoch im Hamburger Hafen festgemacht hat? Es handelt sich um das peruanische Segelschulschiff "Unión". ...weiterlesen
© Melanie Kiel

„Mein absoluter Traumjob“: TUI Cruises-Kreuzfahrtdirektorin Wiebke Busch erzählt vom Alltag an Bord

Ein Job an Bord eines Kreuzfahrtschiffes klingt für viele spannend. Wie sieht der Alltag auf dem Schiff tatsächlich aus? Und was muss man mitbringen, um in der Kreuzfahrtbranche arbeiten zu können? Diese und weitere Fragen stellten Studenten des Bachelorstudiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement der Hochschule Fresenius TUI Cruises Kreuzfahrtdirektorin Wiebke Busch bei einem Besuch auf der Mein Schiff 1.  ...weiterlesen
Blick auf die Skyline Dubais © Melanie Kiel

LOGBLOG: Hoch hinaus in Dubai

25°16'14" N  55°17'27" E

Es dämmert. Am Horizont ein blinkendes Lichtermeer. Über uns ziehen gerade gestartete Passagierflugzeuge vorbei. Die Splendour of the Seas nähert sich Dubai, dem Ziel unserer Kreuzfahrt.
...weiterlesen
Am Strand von Salalah © Melanie Kiel

LOGBLOG: Oman – Am Traumstrand von Salalah

17° 1′ N, 54° 6′ O

Es dämmert. Am Horizont erhebt sich die Sonne langsam über dem Meer. Steuerbord erstreckt sich das Küstengebirge, zu dessen Füßen weiße Häuser und Palmen das Ufer säumen. Hafenkräne weisen den Weg an die Piers. Wir nähern uns Salalah. ...weiterlesen

LOGBLOG: Im Konvoi durch den Suezkanal

29° 58′ N, 32° 33′ O

Es ist mitten in der Nacht, als Licht durch das Kabinenfenster dringt. Die Splendour of the Seas nähert sich der ägyptischen Hafenstadt Port Said. Mit uns die Costa Neoriviera sowie weitere größere und kleinere Containerschiffe. Kapitän Knutsen hatte tags zuvor durchgesagt, dass die Splendour of the Seas um 3 Uhr morgens in den Suezkanal einfährt und im Konvoi von Nord nach Süd passiert. ...weiterlesen
© Melanie Kiel

LOGBLOG: Vor Anker in Ashdod – Besuch in Jerusalem

Ashdod - 31° 48′ N, 34° 39′ O

5.30 Uhr am Morgen. Draußen ist es noch dunkel. Am entfernten Horizont sind erste helle Lichtstreife auszumachen. Mond, Mars und Jupiter leuchten am Himmel über Ashdod und weisen uns den Weg in den Hafen. An den Containerterminals und auf den Containerschiffen wird schon fleißig be- und entladen.   ...weiterlesen

LOGBLOG: Zweiter Stop Haifa

Haifa -  32° 49′ 0″ N34° 59′ 0

Am frühen Morgen nähert sich die Splendour of the Seas Haifa. Hinter den Hängen des Karmelgebirges verschwinden die letzten Nachtwolken. Auf den Hügeln erstrecken sich die weißen Häuser der Stadt. Und diese lässt sich vom Kreuzfahrtterminal aus wunderbar zu Fuß entdecken.  ...weiterlesen