Bild mit Albert Ballin und der Freiheitsstatue © BallinStadt

Das Auswanderermuseum BallinStadt startet ins „Albert Ballin Jahr“

Albert Ballins Leben hat nicht nur bedeutende Spuren in Hamburg hinterlassen, sondern auch das Geschehen in ganz Deutschland und Europa geprägt. Am 9. November 1918 starb Albert Ballin, der Namensgeber des Auswanderermuseums Hamburg. Anlässlich seines 100. Todesjahres sind eine Sonderausstellung zum Leben des berühmten Reeders, Vorträge, Führungen und Sonderveranstaltungen geplant. ...weiterlesen